Véronique Thomazo
Autor Fotograf

Publikationen/Awards

  • Veröffentlichung Portfolio « die Ischia» im Auge des Fotografie – Juni 2018 – www.loeildelaphotographie.com
  • Veröffentlichung Portfolio « die Essaouira» im Auge des Fotografie – Juli 2017 – www.loeildelaphotographie.com
  • Veröffentlichung Portfolio « Springen&Verstecken» im Auge des Fotografie – Mars 2017 – www.loeildelaphotographie.com
  • 1erster freier Black Theme Preise&Blanc – Antworten Foto Magazine March 2017 –
  • Gewinner des größten Wettbewerbs Welt PHOTO PHOTO-Magazin Januar / Februar 2017
  • Veröffentlichung des Portfolio Riviera im Auge des Fotografie - Juni 2016 www.loeildelaphotographie.com
  • Veröffentlichung Foto Daily News : Sommer 2016 im Auge der Fotografie - Juli 2016 www.loeildelaphotographie.com

Ausstellungen

  • « Mein Regenschirm» Palace Geschäft / Nizza
  • « die Emeraude» Fonda / Dinard
  • « La Riviera» Badaboom / Nice
  • « La Riviera» Lager / Nizza Mars – Juni 2017
  • „Glamorous“ Deli Bo / Nizza von Januar bis März 2017
  • "The Riviera" Menton Foto 19 - 27 November 2016
  • "The Emerald" auf der Yacht Club / Dinard September 2016 -Januar 2017
  • "The Riviera" au Di Piu / nett 2015 - 2016

Ausbildung

Mein Photo Weg

Von der Kindheit, Ich verbrachte Stunden im Fotolabor meines Vaters beobachtete ihn bei der Arbeit, bestaunen Sie für mich die Magie des Bildes schrittweise offenbart. Diesmal halte ich eine Faszination mit dem Bild in schwarz / weiß.

später :
Ich habe auf der ganzen Welt im Alter gereist 18 Jahre in der Bereitschaft zu erkunden. Ich hatte immer meine Kamera in der Hand. Es war Filmkameras. Ich sammelte im Laufe der Jahre (15 Jahren über) Bilder aus mehreren Ländern.

Seit 4 Jahre :
Mein Geschmack für die Fotografie hat sich allmählich ein Job geworden, es hat sich durch Praktika materialisiert und professionalisiert, unter anderem (Rencontres d'Arles Praktika bei JC Bechet etc ..), und ich definierte allmählich ein Objekt der Studie.
Meine Konsistenz ist Teil der Serie 15 zu 20 Bilder, die einen Ort beschreiben, die mir lieb und teuer ist und inspiriert mich. Ich habe in der Landschaft, den weiblichen Körper eine sinnliche und poetische. Die Serie baute einen bestimmten Rhythmus, die den Dialog von einem Bild zum anderen und eine Reihe von Quer Bewertungen macht.

Ich mag auch Spaß Serie machen und off-site.

 

meine Projekte : Ich würde einen Verleger finden, ein Buch mit meiner Serie zu veröffentlichen. Ausstellungen gehen und sowie Festivals kommen, wo meine Arbeit vorgestellt.

mein Material : Eine Canon 600D SLR und 6D, 4 Ziele, 18/124Millimeter; 50Millimeter, 30Millimeter ( sigma ), 35 Millimeter

meine Drucke : Canson Baryt fineart / Radierung - Rag Baumwolle BFK Rives - Format 40/60 cm - 29,7/21 cm -majoritairement.

meine Einflüsse : Bill Brandt, Louis Stettner, Richard Avedon, Helmut Newtown, Jean Loup Sieff, Willy Ronis, Nobuyoshi Araki, Edouard Boubat, Vivian Maier, Claude Nori, Bernard Plossu, Ferdinando Scianna, Herb Ritts, Saul Leiter, Daido Moriyama, Sally Mann, Herbert List, Robert Doisneau, Brassaï, Edward weston und viele mehr ...

Einige Zitate, die mir sprechen :
„Wandering ist weder Reise noch der Weg, aber diese Welt zu erleben, die zu einer Schlüsselfrage bezieht sich : Was mache ich hier ? Warum hier eher als anderswo ? Wie so lange wie möglich in diesen leben, das heißt, glücklich sein ? Wie zu sehen, Annehmen ? Was ich, was ich bin wert, was meine Augen ? »Raymond Depardon

„Es ist Teil der Arbeit des Fotografen intensiver zu sehen, als die meisten Menschen. Es muss etwas von der Empfänglichkeit des Kindes in ihm hat und halten, die zum ersten Mal oder die Reisenden, der ein fremdes Land kommt auf der Welt sieht. »Bill Brandt